Seiten

Sonntag, 10. Februar 2013

Valentinstag für JEDEN - Ideen ganz einfach und schnell!

Ja, bald steht der Valentinstag vor der Tür (14.02 - nächsten Donnerstag) und ich finde zu Valentinstag, kann man den Menschen etwas schenken, die man liebt - egal ob es der Freund, die Mama, Oma, ... ist. Da ja der Valentinstag kein "großer Geschenketag" sein soll, freut man sich oder andere meist auch über Kleinigkeiten.

Hier habe ich ein paar Ideen für euch!

- Klassisch, funktioniert aber immer super - ein Bilderrahmen (vllt noch verzieren?) mit einem Bild von euch bzw. zusammen mit der Person, für die es gedacht ist / Fotocollage

- Blumen (gehen immer bei Mami und co.)

- Lieblingssüßigkeit / hübsche Schokolade (Figuren, ausgefallene Schoko) wie z.B. bei Hussel

- Etwas kostenspieliger ist (meist) diese Idee: Zettelchenbox mit "Gutscheinen" Ein Gefäß oder eine Box gefüllt mit aufgerollten mini Zettelchen auf denen kleine Gutscheine stehen wie z.B. :

Freund:
eine Massage (Hand, Rücken, Gesicht, ...) , Frühstück ans Bett, Selbst das Lieblingsessen für ihn kochen, etwas backen, Lieblingsnachspeiße machen, Kino Besuch, Schaumbad zu zweit, Essen gehen, Konzert Besuch, Comedian Besuch, Eis essen gehen, ins Schwimmbad gehen, ...

Mami, Oma und co:
eine Massage (Hand, Rücken, Gesicht, ...) , Frühstück ans Bett, Selbst das Lieblingsessen für sie kochen, etwas backen, Lieblingsnachspeiße machen, Aufgaben im Haushalt erledigen / Botengänge erledigen, Essen gehen, Comedian Besuch, Eis essen gehen, einen Kaffee trinken gehen, zum Friseur gehen, ...

- Ein Gedicht oder ähnliches, warum man die Person mag

- Ein Schlüsselanhänger mit einem passenden Bild oder Symbol

- Selbstgebackenes wie Kekse, Muffins oder einen Kuchen / vom Bäcker kaufen ;)

- Selbstgemachte Pralinen

 Wie wird es gemacht?
Schritt 1 - die Zutaten
- 1 Glas Nutella
- 1 Packung Butterkekse
- Zuckerherzen oder ähnliches zum dekorieren
- Kuvertüre
- gehackte Mandeln oder ähnliches / eventuell Marzipanrohmasse
- Pralinenförmchen
- 1 Schüssel
- 1 Löffel
- Backpapier
-  2 Töpfe (Wasserbad für die Kuvertüre)
- Backpinsel
- Verpackungsmaterial

Schritt 2 - Die Butterkekse in einer Schüssel zerbröseln
Schritt 3 - Nutella hinzufügen und vermengen
Schritt 4 - Mandeln oder ähnliches vllt. Marzipan hinzufügen und vermengen

Schritt 5 - Kleine Kügelchen formen und auf ein Backpapier legen
Schritt 6 - Kuvertüren im Wasserbad schmelzen
Schritt 7 - Die Pralinen mit der Kuvertüren bestreichen
Schritt 8 - Die Pralinen verzieren

                                                                              FERTIG! ^-^

Wer es nochmal in einem Video ansehen möchte, kann dies bei der lieben Nihan tun!

Kommentare:

  1. diese pralinen sehen einfach wunderschön aus!!! und noch dazu schmecken sie toll glaub ich...schade, dass ich zu faul bin so etwas zu backen aber übrigens total cool!
    ich finde deine videos sind sehr unterhaltsam! und dagi bee gefällt mir auch :) ich glaub du kennst auch Liont, oder? :) der ist krass :DDD
    wenn du zeit und lust hast, schau bei mir vorbei und wir könnten dem anderen folgen, was meinst du? :)
    http://coldinvitation.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das tolle Rezept :)

    <3 Lisa-Marie
    uniqueasyou.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. oh, sieht das süß aus (im wahrsten sinne des wortes ;)!! dein blog ist außerdem sehr schön!! liebste grüße, xo j. von Stereo|typically Me

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...