Seiten

Dienstag, 22. Mai 2012

Sabrina´s Insider Tipps Part 2 / Shoes

Heute kommt Teil 2 von meinen Geheimtipps!
Dieses mal geht es um Schuhe & deren Schmerzzonen.
Ich bearbeite meine Schuhe fast immer, denn sonst sterbe ich förmlich in ihnen ;)


Hier meine Must-have´s :

1. Selbstklebende Gelkissen für den Fußballen (vorne, für High Heels) Ohne geht einfach nicht, denn sonst brennen zumindest bei mir die Fußballen so stark, dass ist echt an der Schmerzgrenze! -.-
Diese Gelkissen erleichtern es einem um Stunden und man rutscht nicht so sehr!
Gibt es bei allen Drogerien und Schuhläden.

2. Um Stellen, die besonders schnell scheuern und drücken vorzubeugen, gibt es diese kleinen Gelkissen. Diese klebe ich bei Peeptoes (vorne offene Schuhe) immer an die Stelle, wo der Zehe ist - da reibt es sehr schnell. Da sie durchsichtig sind, fällt es nur minimal auf.
Ach für Flipflops gibt es Gelringchen, die man vorne für den Zwischenraum der Zehenreibung nehmen kann.



3. Kaufe High Heels immer mit Plateau! (Dickere Sohle) Das entlastet den Fußballen am allerbesten! Ich habe nur welche mit Plateau. Auch super sind Wedges (durchgängiger Absatz) - die sind mit Abstand die Bequemsten ;)


4. Dann gibt es noch die durchgängigen selbstklebenden Sohlen, die das Rutschen im ganzen Schuh extrem mindern und es in ihnen einfach angenehmer zu laufen ist. Gibt es bei allen Schuhläden. Auch für flache Schuhe gibt es diese Sohlen.


5. Mein Ultratipp Deluxe ;D Klebe die länglichen Fersengelkissen in den Fersenbereich jedes Schuhs! (Außer Stiefel und solche Schuhe mit höherem Schaft)
Besonders bei Ballerinas und ähnliche Schuhe ein absolutes Must-Have!
Eure Ferse wird nicht aufgescheuert und es entstehen keine Blasen! Wirklich!
Früher habe ich es oft mit verschiedenen Pflaster versucht, aber die sah man sehr deutlich und sie haben sich schnell hoch oder runtergeschoben und brachten somit nur wenig.

Mein Tipp dazu ist - klebe die Gelkissen mit Sekundenkleber fest! Das verhindert das wegrutschen jeder Art von Gelkissen - der Nachteil - man bekommt sie nicht mehr weg und man muss sich für jedes Schuhpaar neue holen. Aber glaubt mir, dass ist es sowas von wert! ^-^


Für Stellen, an denen man keine Gelkissen anbringen kann, gibt es diesen Stick.
Hierzu hatte ich schon einmal einen Post geschrieben. Er vermindert wirklich das Reiben an z.B. Riemchenstellen.
Viel besser als jede Creme oder ähnliches! Er ist zwar teuer, aber echt sein Geld wert und für unterwegs super praktisch! Gibt es in Drogerien und Apotheken.



P.S. Mein Ombrehair Versuch ist gelungen ... Fotos gibt es im nächsten Post! ^-^

Kommentare:

  1. Einige gute Tipps dabei... Wäre ich teilweise so nicht drauf gekommen. Super. Dankeschön! :)

    Toller Blog, vielleicht hast du ja auch mal Lust bei mir vorbeizuschauen? ;)

    AntwortenLöschen
  2. habe die selben tipss! aber den stick werde ich mal ausprobieren! :)

    http://poolpartyatnight.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog! :))
    http://catoshsblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. süßer post und tolle tipps, werd ich mir merken ;)

    xx

    http://lady-godivas-operation.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Danke, das ist echt ein super hilfreicher Post!! :) Ich denke jeder kennt das Problem mit den Schuhen. Die Tipps werde ich definitiv umsetzen! ^^
    <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich brauche immer Geelkissen in meinen Heels, ansonsten tun meine Füße richtig weh :( bin sehr sehr gespannt auf deine Haare! freut mich, dass es gelungen ist :)

    AntwortenLöschen
  7. Hab ich ca. alles verwendet für meine Abiballschuhe :D
    Bei deiner Auflistung fehlen nur noch die Gelstreifen für Riemchenschuhe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, so schmale Streifen, die muss man aber auch festkleben sonst halten die nicht.

      Löschen
  8. oh auf deine Haare bin ich sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Tipps!
    Und auf deine Haare bin ich auch gespannt :)

    AntwortenLöschen
  10. tolle tipps :D
    http://alinaswonderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. aw die dinger brauch ich auf jeeeeden fall,hatte letztens wiede rhohe schuhe an...nur für's einkaufne und mein kompletter zeh war auf...uuunschön.
    freue mich auf's ombre haar (:

    AntwortenLöschen
  12. Oh mein Gott, was für ein lieber Kommentar! So einen habe ich schon lange nicht gelesen :-) Danke Danke, das wäre wunderbar, würde ich natürlich auch machen!
    Ich kann dir ganz genau sagen, worauf ich spare.. :-P
    Ich spare eigentlich immer etwas von meinem Gehalt um auf die Malediven zu fliegen.
    Da will ich unbedingt mal hin, schon allein deswegen weil es die "bald" nicht mehr gibt:-)
    Ahhh und für meine Leidenschaft MakeUp :-P Ich mag Leute nicht, die ihr Geld immer so bis auf den Cent aus dem Fenster werfen, aber gönnen kann man sich ja mal was. Macht doch viel mehr Spaß, wenn das Konto ganz viel Plus anzeigt, als ein paar Groschen. Haha. Und du? Worauf sparst du so?
    Bist ne Ganz liebe und dein Blog ist einfach nur toll, ich liebe den!
    Kann dich irgendwie seit Tagen nicht followen :-S

    AntwortenLöschen
  13. woher sind die keilabsatz schuhe? und gibt es die noch? :)
    tolle tipps, ich sterbe auch immer fast vor schmerzen.
    liebe grüße :*

    http://liebenlebenlachen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. echt super schöne tipps.
    toll von dir, dass du dir die mühe gemacht hast:)
    <3

    AntwortenLöschen
  15. Die Tipps klingen echt vielversprechend.. gerade in Sandalen kriege ich immer so rutschige Füße, dass ich nach vorne rutsche und da dann alles reibt und drückt.. Vielleicht wird es ja wirklich besser mit den Sohlen.. Werde es auf jeden Fall mal ausprobieren =)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Ein toller Post! Die kleinen Gelkissen kannte ich noch gar nicht und die selbstklebenden Sohlen auch nicht. Aber da habe ich mal gehört, dass auch doppelseitiges Klebeband geht :D
    Gelpads in Pumps müssen auf jeden Fall sein, aber die retten mich auch nicht den ganzen Tag + Abend. :/ Aber auf jeden Fall sind sie sehr angenehm und geben ein paar extra Stunden.
    Was gaaaanz wichtig ist: die müssen an der richtigen Stelle kleben. Ich hab mir mal eine Blase gelaufen am Ballen, weil da schon kein Gelkissen mehr war *manno*
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  17. Achso und die Fersenstreifen kleb ich auch oft so seitlich (der Länge nach) in Peeptoes wie auf deinem ersten Foto, so hat man die ganze Seite gepolstert vorne! :)

    AntwortenLöschen
  18. Hello, after reading this remarkable article i am as well
    glad to share my experience here with friends.

    Also visit my website :: additional hints

    AntwortenLöschen
  19. Touche. Great arguments. Keep up the good spirit.


    Here is my web site ... minecraft for free mac

    AntwortenLöschen
  20. If you are going for most excellent contents like I do, simply go to see this website everyday for the reason that it offers feature
    contents, thanks

    Look into my homepage ... advice

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...